Herzlich willkommen in der Domäne!

Getränkekarte – Powered by Grosch

Wenn im Oeslauer Domäne-Biergarten die Durstlöscher über den Tresen gehen, dürfte kein Wunsch unerfüllt und keine Kehle trocken bleiben. Natürlich werden der Fuhrmannstrunk und das Prinz-Albert-Pils (beide vom Fass!) und die anderen Grosch-Schätzchen wie etwa der Zwickl, der Luthertrunk, das Hochzeitsbier, Hefeweizen und das leichte Erntebier ausgeschenkt. Der „Domäne Spritz“ und der „beHugo“ lassen durchblicken, wer für die Getränkekarte zuständig ist. Wie die schmecken, lässt sich schwer beschreiben, aber sehr gut ausprobieren. Wem der Sinn nach Wein steht, bekommt ihn rot und weiß, halbtrocken und trocken sowie als „Gspritzten“ im Halbliterglas. Alkoholfrei geht es natürlich auch, etwa mit Bier, Weizenbier und Grosch-Malztrunk, Bionade, Cola, Apfelsaftschorle, Wasser, verschiedenen Limonaden und Kaffee.

Neu, lecker und frisch aus dem Ofen: Knusprige Flammkuchen

Und wie es sich für einen Vorzeige-Biergarten mit einer derart langen Tradition gehört, haben sich die Domäne-Wirte für diese Saison etwas ganz Besonderes ausgedacht. Passend wie der Deckel auf den Topf zu den außergewöhnlichen Grosch-Bierspezialitäten gibt es heuer Flammkuchen in traditionellen und fränkischen Geschmacksrichtungen, immer frisch zubereitet und heiß aus dem Ofen. Ob traditionell oder ausgefallen – diese knusprige Leckerei darf man sich nicht entgehen lassen! Kalte Gaumenfreuden gibt es in der Domäne ebenfalls, zum Beispiel die beliebten, selbstgemachten Knacker. Außerdem kommen noch Laugenbrezeln, Salzgurken und viele andere Leckereien auf den Biergartentisch.